„Wenn Träume Brücken schlagen“

... ist das neue, ambitionierte Theaterprojekt des Vereins Shakespeare live!
"Saleinad-mundo" nimmt mit zwei Theatergruppen am Brückenfestival teil
Juli 2011/Müngstener Brückenpark/Solingen

Ziel ist es dabei, im Juli 2011 im Müngstener Brückenpark auf mehr als dreizehn Bühnen und Naturbühnen mit vielen regionalen Laienspielgruppen, semi- und professionellen Theatergruppen William Shakespeare 's „Ein Sommernachtstraum“ als ein Theaterstück zu inszenieren.
Während des Open Air Festivals sollen alle Fassetten des Theaters auf die Bühne gebracht werden:
Das klassische Schauspiel, Puppen- und Figurentheater, Straßentheater, Musical und Tanztheater etc.

Hierbei bedient sich Shakespeare live! bei der Inszenierung seiner bewährten Methode des Theaterspielens:
Zu Beginn der Arbeit wird das Theaterstück in viele verschiedene Puzzleteile aufgeteilt.
Während eines ersten Symposiums werden die verschiedenen Bausteine besprochen und danach an die verschiedenen Theatergruppen verteilt.
Jede Gruppe gestaltet also nur einen kleinen, überschaubaren Teil des Gesamtstückes, trägt aber mit ihrer Arbeit zu einem Neuen, Großen und Ganzen bei.
Denn so ist es möglich, ein Theaterstück mit über 250 Personen auf „die Bühne“ zu bringen, das die gesamte Bandbreite der Theaterkunst im Bergischen Land eindrucksvoll widerspiegelt.